Meine Erfahrungen mit Kleiderkreisel

Bestimmt hast Du schon von der deutschen Tauschbörse Kleiderkreisel gehört. Dort kannst Du Kleidung kaufen, tauschen oder auch selber verkaufen.

Die Artikel werden von Privatverkäufern verkauft – überwiegend im gebrauchten Zustand.

Spannend für mich ist, ob die Bestellungen auch wirklich ankommen und was man für den bezahlten Preis bekommt.

Ich habe Kleiderkreisel geprüft und werde Dir im Folgenden meine Erfahrungen erläutern.

Bevor ich zu dem Ergebnis komme, möchte ich Dir noch kurz erklären, wie Kleiderkreisel funktioniert.

 

Wie funktioniert Kleiderkreisel ?

Auf www.kleiderkreisel.de kannst Du dich mit innerhalb von wenigen Minuten anmelden, um Kleidung von Privatverkäufern zu kaufen, Kleidung zu tauschen oder selber zu verkaufen. Dabei sind die Kleidungsstücke verschiedenen Kategorien zugerodnet, wie zum Beispiel „Damenmode“, „Herrenmode“ oder „Accessoires“.

Wenn Du ein spezielles Angebot gefunden hast, kannst Du dir genauere Details anschauen (Marke, Zustand, usw.). Außerdem kannst Du Bilder von dem Artikel sehen.

 

 

Falls Dir das Angebot gut gefallen sollte, kannst Du einfach auf den „Kaufen-Button“ drücken, um das Kleidungsstück zu kaufen. Wenn du noch Fragen zu dem Artikel hast, kannst Du den User auch einfach anschreiben.

Dann musst Du einfach auf eine Antwort von dem Verkäufer warten, damit Du das Geld überweisen kannst.

Du kannst das Geld per Kreditkarte, Online-Banking per Sofort, PayPal oder Banküberweisung bezahlen – Ich empfehle dir aber ganz klar PayPal.

 

Welche Kleidungsstücke gibt es auf Kleiderkreisel ?

Du kannst eigentlich alle Arten von Kleidung auf Kleiderkreisel finden, von Parkas bis zu Unterwäsche – es ist alles dabei.

Hier sind zwei Beispiele im Bereich Streetwear:

 

Meine Erfahrungen

Ich habe zu Testzwecken jeweils 2 Artikel bestellt – ein T-Shirt von Champion und Adidas Ultra Boost.

Zuerst möchte ich Dir über die Bestellung des Champion Artikels berichten.

 

Test 1

Nachdem ich den Verkäufer nach weiteren Details gefragt hatten, habe ich sehr schnell eine Antwort erhalten und konnte das Geld direkt per PayPal überweisen – ich habe 20 € bezahlt.

Nach zwei Tagen ist der Artikel von Champion dann bei mir angekommen. Der Zustand sowie die Qualität war wie zuvor angegeben – es ist also alles super gelaufen.

Jetzt komme ich zu meinem zweiten Test.

 

Test 2

Bei meinem zweiten Test wollten ich den Adidas Ultra Boost in weiß kaufen.

Als ich ein passendes Angebot gefunden hatte, habe ich den Verkäufer wie beim ersten Artikel direkt angeschrieben – leider habe ich erst nach 2 Wochen eine Antwort erhalten.

Trotz der späten Antwort habe ich das Geld dann wieder per PayPal überwiesen – diesmal waren es 150 €.

Nachdem der Sneaker nach einer Woche immer noch nicht bei mir eingetroffen war, habe ich dem Verkäufer eine Nachricht geschrieben :

„Hi, wo bleibt der bezahlte Artikel ?“

Diesmal haben ich auch direkt eine Antwort erhalten :

„Eigentlich habe ich den Ultra Boost schon vor 1 Woche verschickt…vielleicht gibt es ja Probleme mit der Post.“

Also habe ich nochmal eine Woche gewartet, doch der Adidas Sneaker war immer noch angekommen. Ich habe den Verkäufer erneut angeschrieben, doch diesmal habe ich auch nach 3 Wochen keine Antwort bekommen.

Zum Glück hatte ich das Geld über PayPal überwiesen, wodurch ich es wieder zurück buchen konnte.

Durch hast diesen Test Du gesehen, dass bei Kleiderkreisel nicht immer alles perfekt abläuft – doch wie kann Ich sicher gehen, dass der bestellte Artikel ankommt ?

 

Wie gehe ich sicher, dass der Artikel ankommt ?

Um sicher zu gehen, dass Du nicht betrogen wirst, solltest du auf die folgenden Punkte achten:

 

Verkäufer

Der Verkäufer des Artikels sollte einige positive Bewertungen haben.

Aufpassen solltest Du aber auch, wenn es nur 5 Sterne Bewertungen sind – möglicherweise sind diese gekauft, zum Beispiel auf Fiverr.

So könnte eine gekaufte Bewertung aussehen:

„Der Verkäufer ist wirklich extrem gut und bietet nur super Artikel an – es gibt wirklich keine Nachteile !“

Außerdem ist es gut, wenn der User dir schnell antwortet und nicht erst nach 2 Wochen.

 

Bezahlung

Meine Erfahrungen haben gezeigt (siehe Test 2), dass Du möglichst mit PayPal bezahlen solltest, weil Du das Geld im Fall eines Betrugs zurück überweisen kannst. Hinzu kommt, dass man das Geld über PayPal sehr unkompliziert überweisen kann.

 

Fazit

Nach dem Test bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass man bei Kleiderkreisel echte Schnäppchen machen kann – solange man darauf achtet, dass man nur bei vertrauenswürdigen Verkäufern bestellt und das Geld per PayPal bezahlt.

Aufpassen solltest Du bei bestimmten Nutzern, die keine Bewertungen haben oder nur sehr positive Bewertungen.

Ich hoffe in Zukunft, dass Du bei Kleiderkreisel nicht betrogen wirst und dort viele gute Schnäppchen findest!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare